Gereizt

Klaus Peukert » 14 Januar 2008 » 0 Kommentare

Sollte es mir zu denken geben, wenn ich schon alleine bei der Tatsache, daß jemand an mir vorbeigehend in einen Apfel beißt dermaßen gereizt reagiere und demjenigen am liebsten der schnellstmöglichen Entleibung zuführen würde?

Das Kollega (mal wieder) 5min nachdem ich meinen Arsch auf meinen Stuhl bei Job #2 geschwungen habe anfängt nen Apfel zu fressen muss ich wohl nicht erwähnen. Irgendwann stumpft man ab.


Lebenszeichen / Merkzettel

Klaus Peukert » 11 Januar 2008 » 2 Kommentare

So liebes Tagesbuch,

Gesundes Neues usw. Formalitäten abgehakt. Was wollte ich? Achja, mir was merken. Das Bestatterweblog is (fast) täglich eine nette Lektüre, heute hat der dortige Autor aber einen netten Satz losgelassen, den ich mir merken muss. Ganz webzwonull mach ich das im Blog... Er schreibt über seine Mitarbeiter, unter denen auch einige ältere sind und deren Umgang mit "neuen Technologien":

Ein Telefonat bei dem man keinen Zauberknochen aus Bakelit ans Ohr presst und trotzdem brüllt wie ein Ochse, ist kein Telefonat.

So, das wars wieder, bis in nem halben Jahr oder so... Müßte hier mal ein Passwort oder so reinschreiben, vermutlich wäre es gefahrlos, denn die Bevölkerung des Leserlands hier besteht ja eh nur aus mir... :-)

cronjob